Preteens

Preteens

Im einjährigen Preteens-Kurs werden die Mädchen und Jungs der 6. Klasse (12jährige) auf die Veränderungen und Herausforderungen der Teenager-Jahre und auf das Erwachsenwerden vorbereitet. Das Preteens-Programm legt eine gute Grundlage in der Vorpubertät - gemeinsam mit den Eltern und der Gemeinde. Wir wollen die Preteens gut auf den Wandel vorbereiten, denn Teenager, die wissen was sie wollen, gehen stabiler durch die Stürme der Pubertät.

Das Preteens-Kurs-Programm

Die Preteens treffen sich alle 14 Tage am Mittwoch von 17:30 bis 20:30 Uhr (Start wie das neue Schuljahr) um gemeinsam praktische Lebensthemen und Themen rund um die biblische Weltanschuung zu entdecken. Das Gelernte wird in Kleingruppen und Zuhause mit den Eltern vertieft. Ein Abend besteht aus folgenden Elementen: Spiel und Spass, Austausch in einer Kleingruppe, thematische und praktische Lektionen und natürlich gemeinsamem Essen. Die Lektionen werden von den Eltern und dem Team erarbeitet und gegeben. So entsteht eine „fägige“ Gemeinschaft und die „Vor“-Teenies erhalten wichtige Impulse, welche auch den Eltern helfen mit ihren Heranwachsenden im Gespräch zu bleiben.

An einem Wochenende wird gemeinsam mit den Eltern das Thema Sexualität und Entwicklung vertieft.

Die Eltern sind an zwei bis drei Abenden sowie am Wochenende mit dabei. Dies gibt die Möglichkeit für einen Austausch über spezifische Herausforderungen, die auf dem gemeinsamen Weg mit den Preteens entstehen.

Die Leitung

Das Preteens-Programm wird von motivierten Mitarbeitern mit langjähriger Jugendarbeit-Erfahrung, aus verschiedenen Gemeinden, geleitet

Fragen zum Preteens beantwortet Euch gerne Franziska Porsius.